Deutsche
Fanconi-Anämie-Hilfe e.V.
                            

               

fa.gif (3043 Byte)

Home Nach oben Inhalt

168 km Wüste

  
     Scheck 13.000 EUR

15.11.2002
Einen Scheck über 13.000,- Euro überreichte Firmeninhaber Achim Pfaff an Cornelia Thron, die den Spendenbetrag für die Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe e.V. entgegennahm. Rechts im Bild die Ehefrau des Firmeninhabers Lore Pfaff, bei der sich die Fanconi-Anämie-Hilfe mit einem Blumenstrauß bedankte. - Foto:kag

kag-Presseservice Klaus Gagel, Göritzenstraße 28, 96247 Michelau
Bürobedarf Achim Pfaff, Waldstr 11, 96247 Michelau, (09571) 9702-0, www.bueromarkt-pfaff.de


13.000 EURO für die
Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe

VON KLAUS GAGEL

Michelau (kag) - Es war der krönende Abschluss einer gelungenen Aktion: Am Dienstag Nachmittag konnten Achim und Lore Pfaff den stolzen Betrag von 13.000,- Euro an die Fanconi-Anämie-Hilfe e.V. übergeben. Die Spende war das Ergebnis eines Gewinnspiels anlässlich des 10jährigen Firmenjubiläums von Buchhandlung und Büromarkt Pfaff. Freudestrahlend nahm Cornelia Thron den symbolischen Scheck für die Fanconi-Anämie-Hilfe entgegen. Der Spendenbetrag soll dazu vewendet werden, die schwerwiegende, heute noch unheilbare und zumeist tödlich verlaufende Erbkrankheit näher zu erforschen um den betroffenen knochenmarkserkrankten Kindern und ihren Eltern zu helfen.

Über 3.000 Einzelspenden waren nach den Worten des Firmeninhabers Achim Pfaff eingegangen, teils im Rahmen des Gewinnspiels oder auch als direkte Einzahlung auf das Spendenkonto Nr. 985 028 der Fanconi-Anämie-Hilfe e.V. bei der Kreissparkasse Lichtenfels. Da auch in den letzten Tagen noch Spenden eingegangen sind, wird dieses Konto noch bis zum Jahresende 2002 bestehen bleiben.

Für einige der Spender, allen voran Jürgen Werthmann aus Lichtenfels lohnte sich die Teilnahme am Gewinnspiel gleich doppelt. Sie gewannen nämlich (wie berichtet) einen der attraktiven Sachpreise. Die übrigen, die diesmal bei diesem Jubiläumsgewinnspiel "leer" ausgegangen sind, können sich mit dem Gedanken trösten, dass sie mit ihrer Spende den von Geburt an benachteiligten Fanconi-Kindern sehr geholfen haben.



168 km Wüste
Der erste Preis des Gewinnspiels, das zugunsten der Fanconi-Anämie-Forschung anläßlich der 10-Jahres Feier des Büromarktes Pfaff im Rahmen eines großen Festes in der Angerturnhalle Michelau stattfand, war ein FIAT-Kleinwagen. Links auf dem Foto Familie Werthmann aus Lichtenfels als glückliche Gewinner. Foto:kag

Lesen Sie im Zusammenhang mit diesem Groß-Ereignis in Michelau zugunsten der Fanconi-Anämie-Forschung auch die beiden Zeitungsartikel "Aktion Spenden und gewinnen" sowie "Büromarkt & Buchhandlung Achim Pfaff feiert zehnjähriges Firmenjubiläum".


DIE DEUTSCHE FANCONI-ANÄMIE-HILFE BEGLÜCKWÜNSCHT DIE INITIATOREN UND HELFER DIESER AUSSERORDENTLICH ERFOLGREICHEN SPENDENAKTION IN MICHELAU ZUR RETTUNG KNOCHENMARKERKRANKTER KINDER UND SAGT IHNEN EIN HERZLICHES DANKESCHÖN FÜR IHREN GROSSARTIGEN EINSATZ!!!

EBENFALLS EIN HERZLICHES DANKESCHÖN ALLEN AKTIVEN DER FANCONI-ANÄMIE-INTERESSENGEMEINSCHAFT KRONACH SOWIE ALLEN SPENDERN UND FÖRDERERN AUS MICHELAU, KRONACH UND DEN NACHBARGEMEINDEN!!!

 

 

Startseite ] Nach oben ]

Copyright © 2002 Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe e.V.

Stand: 25. November 2002